Matcha-Blog & Mood-Stories


© Floratcha, 2017-2019


Matcha & More


zubereitung matcha-tee

klick!

Blog


Tee | Das Open Tea-Event in der neuen Tushita Galerie

Wer in München guten Tee sucht, der kennt bestimmt das Tushita Teehaus im Glockenbachviertel. Mit seiner wunderschönen Innenarchitektur, einer großen Auswahl an verschiedenen Tees und veganen Köstlichkeiten, ist es einer der ganz besonderen Slow Down-Orte mitten in der Stadt. Anlässlich der offiziellen Eröffnung der Tushita Galerie am 05. Oktober, wurde ich zuvor zu einen der ersten Probe-Veranstaltungen – dem OPEN TEA-Event – eingeladen. Erste Einblicke in die Galerie und Eindrücke von der Tee-Verkostung gibt es hier zu lesen.

mehr lesen 1 Kommentare

Die schönsten Matcha-Illustrationen

Kreative Menschen nutzen Eindrücke oder Objekte, die sie sehen als Quelle der Inspiration. Jedenfalls geht mir das so. Ich liebe Matcha, deshalb setzte ich ihn in meinen Mood-Fotografien in Szene. Aber in diesem Blog-Beitrag geht es nicht um Fotos, sondern um Illustrationen und Kunstwerke, welche mit der Hand entworfen wurden. Vom traditionellen Arrangement in der Teeschale bis zu fantasievollen Eigenkreationen, gibt es kaum Grenzen in der Kreativität. Einige dieser Illustrationen möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen.

mehr lesen 0 Kommentare

Die 30 Tage-Matcha-Challenge: Eine Reise zu mir zurück

Eigentlich verfolge ich seit einigen Jahren meinen ganz eigenen Weg des Tees, in dem Matcha ein fester Bestandteil meines Lebens geworden ist. Aber was ist, wenn Schicksalsschläge einen so unerwartet ereilen, dass einem als Matcha-Mensch plötzlich das Bewusstsein für den heißgeliebten Tee verschwimmt? Sucht man eine neue Kraftquelle? Lässt man eine alte Gewohnheit ziehen? Ich kann euch gleich beruhigen, dies war nicht der Fall. Mein Ansatz lag eher darin, eine neue Verbindung zum Tee und auch zu mir zu finden. Aus diesem Grund entschloss ich mich zu einer 30 Tage-Challenge, in der ich hauptsächlich, jeden Tag eine Schale Matcha trank. Wer aber schon mal Matcha traditionell zubereitet hat, der weiß, dass es ein kleines Ritual gibt, welches einem im Alltag stark helfen kann. Darüber möchte ich euch vom Anfang bis zum Ende der 30 Tage berichten.

mehr lesen 3 Kommentare

Matcha-Erfrischungsgetraenke-Test (Video & Gastartikel)

Durch einen neuen Zeitgeist wird die Nachfrage nach Matcha immer größer. Nicht nur durch Fitfood wird das japanische Grünteepulver immer beliebter, sondern auch durch eine moderne Teekultur. Aber wer kann schon alles zur Zubereitung von Matcha stets griffbereit haben? Zum Glück gibt es immer mehr Erfrischungsgetränke, welche mit Matchapulver verfeinert werden. Und weil es hier bei Coffee, Whisky and More um die flüssigen Freuden des Lebens geht, darf ich euch diese in einem Gastbeitrag vorstellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tee | Kakuzo hat Tee im Vodka

Sonst bedeutet die Redensart "Einen im Tee haben" umgangssprachlich, betrunken sein. Aber bei Kakuzo ist das alles ein bisschen anders: Kakuzo ist ein mit Earl Grey infusionierter Vodka. (Aber sicher ist, dass man man bei entsprechendem Konsum auch einem im Tee hat.) Anfang Februar konnte ich diesen im Rahmen des Kakuzo-Events im Chaadin in München testen. Da ich mich mit Tee, aber nicht mit Spirituosen auskenne, habe ich mir einen Experten dazu geholt.  

mehr lesen 0 Kommentare

Mehr Blogbeiträge?


Meine GASTARTIKEL FÜR ANDERE Seiten


Durch einen neuen Zeitgeist wird die Nachfrage nach Matcha immer größer. Nicht nur durch Fitfood wird das japanische Grünteepulver immer beliebter, sondern auch durch eine moderne Teekultur. Aber wer kann schon alles zur Zubereitung von Matcha stets griffbereit haben? Zum Glück gibt es immer mehr Erfrischungsgetränke, welche mit Matchapulver verfeinert werden. Und weil es hier bei Coffee, Whisky and More um die flüssigen Freuden des Lebens geht, darf ich euch diese in einem Gastbeitrag vorstellen.

 

Zum Artikel >>HIER KLICKEN<<

Fünf Gründe Japan zu lieben auf Nipponinsider von Floratcha

 

Daniela: "Über Floras Artikel auf meinem Blog freue ich mich ganz besonders. Als sie im November nach Berlin kam, trafen wir uns und lernten uns bei japanischem Essen ein wenig näher kennen. Ihr Verständnis und ihre Begeisterung für Japan hat mich fasziniert und ich habe mich da selbst ein wenig wiedererkannt.

 

Sie erzählt dir in diesem Artikel gleich von ihren fünf Gründen Japan zu lieben, die ich so alle unterschreiben kann: (...) "

 

Wer den ganzen Artikel lesen will >> HIER KLICKEN.

Fünf Gründe Japan zu lieben auf Nipponinsider von Floratcha

 

Burak: "Der grüne Tee aus Japan ist bekannt für seine zahlreichen gesundheitsförderlichen Wirkungen. Matcha ist darüber hinaus in seiner Anwendung unheimlich vielseitig.

Das grüne Teepulver kann sowohl für Drinks als auch als Zutat für leckere Speisen verwendet werden.

 

Floratcha präsentiert Dir in diesem Gastbeitrag 2 leckere Matcha Rezepte zum Essen und Trinken, die Du ganz einfach nachmachen kannst. (...) "

 

Wer den ganzen Artikel lesen will >> HIER KLICKEN.

Floratcha auf Instagram