erste Schritte  | Utensilien zum Start

Willkommen in der Welt des Matcha, der Krone der japanischen Teekultur!

Auf dieser Seite findest du eine kleine Übersicht, welche Utensilien zum Zubereiten benötigt werden.

Außerdem wirst du zu weiteren Artikeln über Matcha geleitet.

Was braucht man alles für die Zubereitung?

 

Natürlich ist ein gutes Matchapulver am wichtigsten. Willst du dieses aber richtig zubereiten, so sind ein paar Basis-Utensilien nicht schlecht: Matchaschale, Matchabesen, Matchalöffel;

茶碗 Chawan

die matchaschale

Matcha wird traditionell in einer eigenen Teeschale angerührt. Diese Schale heißt auf Japanisch Chawan (dt. Teegefäß). Ihre Form ist  auf die Zubereitung von Matcha abgestimmt, da sie einen flachen Boden besitzt und  somit Platz für das Anrühren mit dem Matchabesen bietet.

In Japan gibt es viele unter-schiedliche Formen der Chawan.

 

Tipp:

Wärme die Schale vor der Benutzung auf, indem du warmes Wasser in sie füllst und ausgießt. Vergiss nicht die Schale mit einem Tuch zu trocknen, bevor du das Matcha-Pulver hinein gegeben wird.

Zusatz-Tipp:

茶漉し Chakoshi

Das Teesieb

Beim Chakoshi handelt es sich um ein Teesieb, welches nicht speziell für Matcha gedacht ist, sondern allgemein für Tee verwendet wird. Allerdings ist es ratsam Matchapulver vor der Zubereitung fein zu sieben. Durch die Lagerung und das Öffnen der Verpackung können sich durch Oxidation Klümpchen im Pulver bilden.

茶筅 Chasen

Der matchabesen

Der Matchabesen, welcher auf Japanisch Chasen (dt. Teebesen) heißt, ist ein wichtiger Bestandteil, um Matcha richtig aufzuschäumen.

Der Besen wird aus einem Stück  Bambus geschnitzt und besitzt im Standard ca. 100-120 Borsten.

 

Tipp:

Wärme den Besen vor der Benutzung im Wasserbad auf. Am Besten eignet sich dafür die Chawan. Das sorgt dafür, dass seine Borsten nicht so leicht brechen und das Schäumen des Matcha besser funktioniert. Ein aufgewärmter Besen macht auch schöneren Schaum.

Nach der Benutzung sollte man die Borsten unter fließenden Wasser halten oder in einer Schale mit Wasser ausschwenken, damit sie von Tee-Rückständen befreit werden.

茶杓 Chashaku

Der MatchaLöffel

Der Chashaku ist ein spezieller Löffel, welche ebenfalls aus Bambus geschnitzt wird. Er dient zum Portionieren des Matcha-Pulvers.

Zwei Chashaku sind ein Standard-Maß für 100 ml Wasser. 


Matcha-Tee zubereiten

 

 

Wie bereitet man Matcha zu? Diese Frage beantworte  ich in meinem Blogbeitrag und erkläre zudem detailliert, wie man in die traditionelle Art der Zubereitung von Matcha einsteigt. Davor gibt es einen kleinen Exkurs über die benötigten Utensilien.

Die bildliche, sowie textliche Schritt-für-Schritt-Anleitung soll helfen, den Umgang mit dem Zubehör zu meistern und damit den perfekten Matcha anzurühren.

Du willst mehr über Matcha lesen? Folge dem Blog-Thema: